Klima- und Artenschutz durch Flächensicherung im Tunschlickers Moor

Förderzeitraum: Jan 2021 - Dez 2021

Im Rahmen des durch das Programm "KlimaSchutz durch Moorentwicklung" mit Mitteln des Landes Niedersachsens und der EU geförderten Projektes plant die Naturschutzstiftung des Landkreises Cuxhaven durch Flächenankauf im Tunschlickers Moor / Basmoor die Vorraussetzungen für den Klimaschutz auf Moorböden sowie den Schutz der dort vorkommenden Arten zu schaffen.

Das im Naturschutzgebiet „Balksee und Randmoore / Basmoor und Nordahner Holz“ bzw. FFH-Gebiet „Balksee und Randmoore, Nordahner Holz“ gelegene Tunschlickers Moor sowie das Basmoor stellen durch ein Mosaik aus unterschiedlichen naturnahen Biotopstrukturen einen einmaligen Lebensraum für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten dar.

Durch die im Gebiet noch zahlreich vorhandenen Privatflächen haben sich Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen bisher ausschließlich auf kleinräumige Maßnahmen zur Stabilisierung des Bodenwasserhaushaltes sowie zur Grünlandextensivierung beschränken können. Um eine umfassende Wiedervernässung des Hochmoorkörpers inkl. der damit verbundenen positiven Effekte auf die CO2-Bilanz zu ermöglichen, ist ein weiterer Ankauf von Flächen in den zentralen Moorbereichen unumgänglich und unbedingt notwendig.

Ziel des Projektes "Klima- und Artenschutz durch Flächensicherung im Tunschlickers Moor", (ZW6 -85041600) ist es daher, die noch nicht mit dem Ziel „Naturschutz“ gebundenen Flächen im Bereich Tunschlickers Moor und im nördlichen Teil des Basmoor zu erwerben Im Zweiten Schritt sollen dann Wiedervernässung durchgeführt werden, um einen positiven Beitrag für das Klima und zum Erhalt seltener Arten beizutragen.

Sie sind Eigentümer/in von Flächen im Tunschlickers Moor / Basmoor? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!