Insektenförderung durch die GAK

Förderzeitraum: 2021

Durch die Bewilligung von Anträgen aus den Mitteln des Bundes und des Landes Niedersachsen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ hat die Naturschutzstiftung Mittel für Maßnahmen in diversen Bereichen des Landkreises zur Verfügung.

Es werden unter anderem in Süderleda, Geeste-Niederung, und dem Ahlenmoor Maßnahmen umgesetzt.

Dabei wird in diesem Jahr auf eine Vielzahl kleiner und großer Maßnahmen zur Förderung der Insekten gesetzt. So werden Flächen partiell gemäht um die Diversität an Lebensräumen zu erhalten, es wird die Wasserhaltung im Moor in Bereichen verbessert und auch Verbindungskorridore für Schmetterlinge und Libellen hergestellt.

Mehr Informationen zu den einzelnen Maßnahmen werden bei der Umsetzung im Bereich "Aktuelles" veröffentlicht.

Insektendiversität, Moorschutz, Grünlanderhalt und Wiedervernässung